Seite teilenzur Mobilversion

Prophylaxe

Um Ihre Zahngesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten, bedarf es einer regelmäßigen und eigentverantwortlichen Zahnpflege und Vorsorgeuntersuchungen. Ursächlich für die Volkskrankheiten „Karies“ und „Parodontose“ sind bakterielle Beläge (Plaque), die sich infolge der modernen Ernährungsweise und unzureichender Mundhygiene sehr schnell bilden. Abbauprodukte (Milchsäure) dieser Beläge verursachen Karies und das langfristige Vorhandensein dieser Bakterienbeläge sorgt für eine zelluläre Reaktion, die schließlich zu einer Parodontose und letztendlich zum Zahnverlust führen.

Bei der Prophylaxe geht es um das „Management“ dieser krankheitauslösenden Belägen. Wir unterstützen Sie individuell bei der Erarbeitung eines auf Sie abgestimmten Prophylaxekonzeptes, welches auf einer genauen Befunderhebung basiert. Ausmaß der Belagsbildung, Entzündungsgrad des Zahnfleisches und Ausmessung der Taschenbildung führen zu einer Diagnose.

Von unseren Prophylaxekräften werden alle Zahnflächen schonend mit Handinstrumenten, Ultraschall und Pulverstrahlgeräten von den Belägen befreit und im Anschluß poliert. Abschließende Fluoridierungsmaßnahmen mit hochkonzentrierten Lacken und Gele sorgen für ein langfristigen Kariesschutz und Schutz vor Zahnhalsempfindlichkeiten. Individuell abgestimmte Unterweisung der unterschiedlichsten Hilfsmittel zur Mundhygiene schließen die als „Professionelle Zahnreinigung“ (PZR) bezeichnete Behandlung ab.



Zurück zur Leistungsübersicht