Seite teilenzur Mobilversion

Kiefergelenkbeschwerden / CMD

Häufig ausgelöst durch den alltäglichen Streß kommt es als Kompensation des Körpers zu kräftigem Knirschen u. Pressen der Zähne (Bruxismus bezeichnet). „Man beißt sich durchs Leben“. Dieser Streßabbau und eventuell bestehende Zahnfehlstellungen, nicht richtig angepaßter Zahnersatz führen bei vielen Patienten zu Kiefer-/Kiefergelenkbeschwerden, die sich als Muskelschmerzen im Kopfbereich,Reibe- und Knackgeräusche im Kiefergelenk und unruhiger Schlaf äußern. Dies führt zu einer Odyssee des Patienten zum Hausarzt,Orthopäden, HNO-Arzt oder Neurologe ohne daß der Zusammenhang des Beschwerdenbildes mit den Zähnen und dem Kauorgan erkannt wird.

Durch die Anfertigung einer Schiene kann es sehr häufig zu einer Beseitigung der Beschwerden kommen, da die Schiene zu einer Entspannung der beteiligten muskulären Strukturen und Gelenke führt. Zumeist nachts getragen kommt es nach relativ kurzer Zeit zu einer deutlichen Linderung bis zur völligen Beseitigung der Beschwerden.



Zurück zur Leistungsübersicht